Der Sammelband „Herausforderung Mobilitätswende – Ansätze in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft“, herausgegeben von Prof. Dr. Lothar Hagebölling und Dr. Neven Josipovic, ist erschienen.

Abriss zum Inhalt:

Politik, Wirtschaft und Wissenschaft mit der Frage, wie sich die Idee der Mobilitätswende in ein reales Angebot übersetzen lässt, das der Gesellschaft zur Verfügung steht. Immer deutlicher wird, dass eine echte Wende nur möglich sein wird, wenn sich die einzelnen Akteure mehr als bisher vernetzen. Nicht zuletzt scheint eine zentrale Herausforderung darin zu liegen, gewohnte Mobilitätsvorstellungen zu hinterfragen und offen für neuartige Ansätze zu sein. Der Sammelband setzt an der Stelle an und bietet Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ein Forum, eigene Ideen vorzustellen und einer breiten gesellschaftlichen Diskussion zugänglich zu machen.

Der Sammelband kann über den Berliner Wissenschafts-Verlag bezogen werden.

Die Autoren- und Herausgeberliste:

Edmund Brandt, Prof. Dr., Geschäftsführender Direktor des Instituts für Rechtswissenschaften und Inhaber des Lehrstuhls Staats- und Verwaltungsrecht sowie Verwaltungswissenschaften, Technische Universität Braunschweig

Weert Canzler, Dr. habil., Senior Researcher am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Schwerpunkt „Sozialwissenschaftliche Mobilitätsforschung“

Thomas Dieckmann, Dr.-Ing., Leiter des Bereichs Advanced Development der WABCO GmbH

Marc Engelmann, Ref. iur., Forschungsreferent der Forschungsstelle Mobilitätsrecht, Technische Universität Braunschweig

Neven Josipovic, Dr. rer. pol., Geschäftsführer der Forschungsstelle Mobilitätsrecht, Technische Universität Braunschweig

Ludger Koopmann, Mitglied im Bundesvorstand und stellvertretender Bundesvorsitzender des ADFC, Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V.

Philipp Laux, Ass. iur., Forschungsreferent der Forschungsstelle Mobilitätsrecht, Technische Universität Braunschweig

August Markl, Dr., Präsident des ADAC, Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V.

Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Gerhard Prätorius, Prof. Dr., Leiter des Bereichs Nachhaltigkeit, Volkswagen AG

Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident

Herausforderung Mobilitätswende – Ansätze in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft